Aktuelle Grösse: 100%

Ausbreitung des Corona-Virus

18.03.2020 | Andreas Hartnigk

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
 
die Ausbreitung des Corona-Virus in Deutschland stellt unser bisheriges gesellschaftliches, politisches und persönliches Leben auf den Kopf. Die Bundesregierung und die Landesregierungen und viele Kommunen handeln besonnen und entschlossen, um die Eindämmung des Virus zu erreichen. Die bisherigen Maßnahmen bedeuten für jeden Einzelnen von uns tiefgreifende Einschnitte in unseren Alltag. Sie sind jedoch das einzige Mittel, um die Infektionskette unterbinden zu können.
Bitte helfen Sie mit, vermeiden Sie soziale Kontakte! Nur so kann die Ausbreitung des Virus unter Kontrolle gebracht werden. Selbstverständlich ist es bei sonnigem Wetter schwierig, mit Kindern zu Hause zu bleiben, aber die Schulen und Kitas in unserem Land wurden nicht geschlossen, damit sich nun alle in Parks und Cafés versammeln. Falls der Appell an die Vernunft jedes Einzelnen keine Wirkung zeigt, wird auch in Deutschland über Ausgangssperren nachgedacht werden müssen. Bitte halten Sie sich strikt an die Hygiene-Empfehlungen und beschränken Sie die sozialen Kontakte auf die, die unbedingt notwendig sind.
 
Auf diesem Wege möchte ich auch allen Ärzten, Krankenschwestern, Pflegern, Sanitätern, Apothekern, Gesundheitsamtsmitarbeitern und allen danken, die sich täglich engagieren, damit sich das Corona-Virus nicht so schnell ausbreitet und die Patienten gut versorgt sind.
Auch allen in der Verwaltung und im Einzelhandel tätigen Menschen, die sich für die Grundversorgung unserer Gesellschaft jeden Tag einsetzen, möchte ich danken! Sie leisten gerade Großartiges!
 
Bleiben Sie alle gesund!
 
Ihr
Andreas Hartnigk